Neue Stiftung

Hilfe für arme Kinder

Hilfe für Kinder in Indien

Am 20. Dezember gründete Heinz Nies in Stuttgart die Anita und Heinz Nies-Stiftung. Diese soll vor allem hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche insbesondere in Indien unterstützen. Erträge der Stiftung sollen in die direkte Unterstützung einzelner Kinder und Jugendlicher fließen und Maßnahmen für junge Menschen in Indien fördern, die ohne Eltern aufwachsen. Auch die Unterstützung von Einrichtungen wie beispielsweise dem indischen Waisenhaus St. Catherine‘s Home in Mumbai (Indien), oder die dortige Society of the Helpers of Mary Andheri ist vorgesehen. Das Schicksal von Kindern speziell in armen Ländern lagen Anita und Heinz Nies über viele Jahrzehnte besonders am Herzen. Durch seine berufliche Tätigkeit war Heinz Nies auch in Länder gekommen, in denen er die Lebensumstände armer Kinder hautnah erlebte. Insbesondere nach dem schweren Verlust des eigenen Sohnes Christoph wuchs der Wunsch, sich für Kinder zu engagieren. Diese langjährige Verbundenheit mit der Arbeit des Waisenhauses und die Förderung und Unterstützung von Kindern insbesondere in den ärmsten Ländern der Welt soll nachhaltig in die Zukunft getragen werden.