Stiftung

Stiftungsfonds Hoffnung geben – Zukunft fördern

Stifter/in:
Wolfgang Reitmayer
Gründung:
12.03.2019
Gründungskapital:
20.000 Euro Euro
Stiftungszweck:

Der Stiftungsfonds Hoffnung geben - Zukunft fördern unterstützt Hilfsbedürftige, fördert die Bildungs- und Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen und mildert die Bedürftigkeit von Wohnungslosen. Er soll auf diese Weise zu einem Motor und Initiator von mehr gelebter Solidarität untereinander und für Menschen werden und dazu beitragen, die Welt freundlicher, sozialer und dem Menschen zugewandter zu gestalten.

Die Vermögenserträge aus dem Stiftungsfonds kommen Kindern, Jugendlichen, hilfsbedürftigen und wohnungslosen Menschen gleichermaßen zugute. Hoffnung geben - Zukunft fördern unterstützt
- den Sozialfonds "Bürger für Bürger" für Hilfsbedürftige in Ehingen und Umgebung der Caritas Ehingen (Donau), des DRK Ortsvereins Ehingen (Donau) und der Aktion 100.000 der Südwest Presse
- Bildungs- und Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen durch die Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller
- Beratungsstelle und Tagesstätte für Wohnungslose der Caritas in Ulm.