Ein Service des Lambertus-Verlags

Glossar: Stiftungen

Erbschaft

Bei einer Erbschaft erhalten die Erb(inn)en durch Testament oder aufgrund gesetzlicher Regelungen das gesamte Vermögen (wie auch sämtliche Verbindlichkeiten) des Erblassers/der Erblasserin nach dessen/deren Tod (Gesamtrechtsnachfolge).

Im Unterschied zum Vermächtnis enthält die Erbschaft alle Rechtsverhältnisse des Erblassers: Dazu gehören Rechte wie Mieteinnahmen für ein Gebäude ebenso wie Schulden oder sonstige vertragliche und gesetzliche Verpflichtungen wie beispielsweise Steuernachzahlungen.

Verwandte Einträge
Mehr dazu auf caritas.de:
Helfen auf besondere Art: Gründen Sie eine Stiftung

Eine eigene Stiftung zu gründen oder eine bestehende Stiftung zu unterstützen bedeutet, Sie hinterlassen eine nachhaltige Spur der Menschlichkeit auf diesem Planeten. Mehr

Helfen Sie über Ihren Tod hinaus mit Testament oder Vermächtnis

Wenn Sie bei Ihrem Erbe die Arbeit der Caritas berücksichtigen wollen, unterstützen Sie über Ihren Tod hinaus Anliegen, die Ihnen wichtig sind: das sozialpolitische Engagement der Caritas in Deutschland und eine nachhaltige Hilfe für Menschen in Not. Mehr