Eigene Stiftung

Dauerhaft Hilfe leisten

Lassen Sie Ihr Herzensanliegen weiterleben

Ehepaar wirbt fürs Stiften

Im Alter auf ein erfolgreiches Lebenswerk zurückblicken und es nach den eigenen Vorstellungen weiter wirken lassen - dieses Herzensanliegen haben viele Menschen. Und das eigene Hab und Gut in guten Händen wissen. Es soll bleiben und Nutzen bringen, segensreich wirken und Sinn stiften. Weit über das eigene Leben hinaus.

Lesen Sie hier, wie einfach der Weg zur eigenen Stiftung ist.

Bischof Gebhard Fürst / Thomas Wilk

Stiftungs-Netzwerk

Werbung für „Sinneinsichten“

Mit einem eindringlichen Plädoyer warb der Rottenburger Bischof Gebhard Fürst bei einer Veranstaltung für Steuerberater und Notare für wertorientiertes Handeln. Zu der Veranstaltung hatten das Netzwerk Stiftungsforum in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und die Stiftung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg eingeladen. mehr

2019-10-06_Benefizkonzert_Stephanus-Stiftung2

St. Stephanus-Stiftung

Ungewöhnliches Benefiz-Konzert

Bei einem ungewöhnlichen Benefiz-Konzert am 6. Januar in der Kapelle St. Stephanus („Altes Kirchle“) in Wasseralfingen für die St. Stephanus-Stiftung Menschenwürde. Hilfe. Hoffnung. (Wasseralfingen) spende-ten die Zuhörer 1093,10 Euro. mehr

Eine Frau und ein Mann stehen im Garten / Thomas Wilk

Prägendes Erlebnis

Zufälle des Schicksals – und ein klarer Willen

Irene und Alfred Duijm aus Schwäbisch Gmünd gründeten eine Stiftung zur Förderung des Hospizwesens in und um Gmünd. Die Entscheidung war für die beiden Rentner von Anfang an klar. Doch zunächst stand ein Zufall dabei Pate. mehr

Neuer Stiftungfonds in St. Konrad Plochingen

Stiftungsfonds

Kindern eine Chance geben

Die katholische Kirchengemeinde St. Konrad in Plochingen will mit ihrem neuen Stiftungsfonds „Kinder- und Jugendstiftung St. Konrad“ die Arbeit mit jungen Menschen in der Kirchengemeinde fördern. mehr

CaritasStiftung

Lebenswerk Zukunft

Gemeinsam Wirkung entfalten

Setzlinge_Unsere Vision

Lebenswerk Zukunft ist die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. 2003 gegründet, mit dem Ziel Menschen aus der Zivilgesellschaft durch die Gründung eigener Stiftungen in caritative Aufgaben einzubinden, um innovative, soziale Engagementvorhaben zu verwirklichen. Mit heute 76 Stiftungen und 19 Stiftungsfonds beheimatet Lebenswerk Zukunft die größte Caritasstifterfamilie in Deutschland.

Wir laden Sie ein, mehr über die CaritasStiftung und ihre Arbeit zu erfahren. Informationen zur Stiftungsgründung erhalten Sie hier.

Ein besonders wichtiges Anliegen ist uns mit diesen Seiten einen Beitrag zu leisten zu einem transparenten Stiftungswesen. Erfahren Sie mehr.

Wer wir sind

Lernen Sie uns kennen

Lebenswerk Zukunft ist die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Wir engagieren uns für die Stärkung der Solidarität und möchten Stifterinnen und Stiftern eine Plattform bieten ihr Engagement in unserer Region oder weit darüber hinaus umzusetzen. Unsere Gemeinschaft besteht aus 76 Stiftungen und 19 Stiftungsfonds. mehr

Meine Stiftungsgründung

Stifter werden

Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Was braucht es um eine eigene Stiftung zu gründen, welche Möglichkeiten und Wege gibt es und welchen Rahmen bietet die CaritasStitfung Lebenswerk Zukunft? Gerne möchten wir auf diese Fragen eine Antwort geben. mehr


Stifterische Vielfalt

Stiftungen im Porträt

Mit inzwischen über 100 Stiftungen und Stiftungsfonds beheimatet Lebenswerk Zukunft die größte Caritas-Stifterfamilie in Deutschland. So vielfältig wie die Lebensgeschichten und Motive der Stiftungsgründerinnen und -gründer, so unterschiedlich sind die Profile der einzelnen Stiftungen. mehr

Mein Vermächtnis

Rechtzeitig die Dinge ordnen

Ein Testament ist eine Art, um vorzusorgen. Es gibt die Gewissheit, dass die Früchte der eigenen Arbeit in die richtigen Hände gelangen, dass Familie und weitere liebe Menschen bedacht sind. mehr