Stiftung

Stiftung Zukunft Familie

Stifter/in:
Michael Bayer, Ehemann der verstorbenen Vera Bayer und seine beiden Töchter, Anne-Sophie und Julia Maria Bayer
Gründung:
01.05.2004
Gründungskapital:
50.000 Euro
Aktuelles Stiftungskapital:
250.400 Euro
Stiftungszweck:

Es gibt Formen gesetzlich geregelter Unterstützung, wenn Familien aufgrund von Krankheitsfällen oder bei Schwangerschaften in Not kommen. Aber: Dieses Hilfe-System hat auch Lücken. So fehlen zum Beispiel kurzfristig organisierte praktische Hilfen für Kinder und deren psychisch erkrankter Eltern nach einem stationären oder teilstationären Aufenthalt. Eltern dürfen in solchen Situationen bei der Versorgung ihrer Kinder nicht allein gelassen werden, auch nicht der "gesunde" Elternteil.

Die Stiftung Zukunft Familie unterstützt die Entwicklung neuer Ansätze der Familienpflege als eine familienunterstützende Hilfe, die Notlagen von Familien abfedern.

Familienpfleger/-innen können mit Stiftungsmitteln in einem abgestimmten Netzwerk mit Fachleuten alltagspraktische Hilfen im Familienhaushalt leisten: Sie betreuen zusammen mit der Mutter oder dem Vater Säuglinge und Kinder in ihrer gewohnten Umgebung und helfen insbesondere bei der Erziehung und der Haushaltsführung. Zugleich ermöglichen sie Eltern den "Wiedereinstieg" ins Familienleben und sorgen mit für ein gutes Aufwachsen der Kinder.

Weitere Informationen zur Arbeit des Fachverbandes für die Unterstützung von Familien finden Sie unter:

www.zukunft-familie.info

Download

Flyer Stiftung Zukunft Familie

Stiftungstagebuch

Große Hilfe für kleine Rottweiler

Benefizkonzert

Mit 4.000 Euro unterstützt die Stiftung Zukunft Familie Kinder in Rottweil, deren Eltern an einer psychischen Erkrankung leiden, in Not geraten oder überlastet sind. 

Rottweil

In Rottweil wird ein Netzwerk aus beteiligten Institutionen unter der Koordination der Caritas Rottweil aufgebaut. Ziel ist es, betroffenen Familien den Alltag zu erleichtern, nach einem Schicksalsschlag wieder Normalität herzustellen und Synergien zu nutzen. Zusammengekommen war das Geld bei einem Benefizkonzert zum Gedenken an den verstorbenen Rottweiler Bürgermeister Werner Guhl.

Michael Bayer, früherer Musikschulleiter und zugleich Stiftungsgründer hatte das Konzert mit Julia Guhl, der Tochter Werner Guhls, initiiert und organisiert. Die Stadt Rottweil und das Kulturamt waren Veranstalter des Konzerts. In einer kleinen Feierstunde übergab Oberbürgermeister Ralf Broß am vergangenen Freitag im Rottweiler Rathaus einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro dem Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung Zukunft Familie, Harald Faber.

Der Anlass, der Julia Guhl und Michael Bayer dazu brachte, das Konzert und die Spendensammlung zu organisieren war ein tragischer. Völlig unerwartet war Bürgermeister Werner Guhl als Erster Beigeordneter der Stadt Rottweil im Juni 2015 gestorben. Guhl selbst verstand soziales Engagement als unverzichtbares Element einer gut funktionierenden Gesellschaft. Julia Guhl und Michael Bayer veranstalteten für ihn im November 2016 mit zahlreichen befreundeten Rottweiler Musikern ein Gedenk- und Benefizkonzert. Über 2.200 Euro hatten die Konzertbesucher in der Kapellenkirche gespendet. Dazu kam die großzügige Förderung des Konzerts durch die Volksbank Rottweil, die ENRW, die Kreissparkasse Rottweil, private Spender und das Kulturamt der Stadt. Die Musiker und die Sprecherin traten ohne Gage auf, die Konzertkosten konnten auf ein Minimum reduziert werden, sodass letztendlich der Betrag von 4.000 Euro zusammen kam.

Bei der Übergabe des Spendenbetrages dankte Oberbürgermeister Ralf Broß allen am Konzert Beteiligten für ihr Engagement - insbesondere bei Julia Guhl und Michael Bayer. Broß und Bayer betonten, dass Werner Guhls Engagement nun durch die Organisatoren, die Musiker und Spender und die Stiftung Zukunft Familie weiter wirkt. Ganz besonders sei zu erwähnen, dass das Geld nicht bei der Stiftung verbleibe, sondern vollständig in Rottweil Kindern und Familien zugute kommen wird.

Weitere Informationen zur Stiftung Zukunft Familie unter www.lebenswerk-zukunft.de/zukunftfamilie

Erfolgreiches Benefizkonzert in Rottweil

Rottweil, 27. November 2016

Michael Bayer, Gründer der Stiftung Zukunft Familie, organisierte am 25. November 2016 ein Benefizkonzert zum Gedenken an Werner Guhl, den früheren Bürgermeister der Stadt Rottweil. Das Konzert wurde dank der großen Unterstützung durch lokale Musikerinnen und Musiker, der Stadt Rottweil, der Kreissparkasse Rottweil, der Volksbank Rottweil eG und der ERNW sowie dem Familienpflegeteam der Kirchlichen Sozialstation Rottweil zu einem großen Erfolg. Der komplette Erlös kam der Stiftung Zukunft Familie zu. Dankenswerter Weise stimmte die Witwe der Durchführung des Konzerts und der Widmung der Erlöse zugunsten der Stiftung Zukunft Familie zu. Der Schwarzwälder Bote sprach von einem wunderbaren Abend.