Haus des Lebens

Zahlreiche Unterstützer

Erster Geburtstag der Förderstiftung Hospiz Barbara

Bett im HospizSeit einem Jahr bestehen Hospiz Barbara Heidenheim und die gleichnamige Förderstiftung. VIele Spenderinnen und Spender, Ehrenamtliche und Stifterpersönlichkeiten lassen das Hospiz zu einem Ort des Lebens werden.Stiftung Haus Lindenhof

Die Förderstiftung war gleichzeitig mit der Eröffnung des Hospizes von der Stiftung Haus Lindenhof und zahlreichen Privatpersonen mit einem Startkapital von 149.000 Euro gegründet worden.

Die Förderstiftung hilft den Ehren- und Hauptamtlichen im Hospiz, den Menschen auf ihrem letzten Weg beizustehen, da sich die Einrichtung zum Teil selbst finanzieren muss. Durch ganzheitliche Sterbe- und Trauerbegleitung sind nicht nur schwerkranke Menschen am Ende ihres Lebens gut umsorgt, auch die Angehörigen erfahren Beistand durch professionelle Sterbebegleiter und Ehrenamtliche.

Ehrenamtlicher: "Bin überwältigt von großer Dankbarkeit" 

Der Ehrenamtliche Ulrich Hees beschreibt sein Engagement im Hospiz Barbara: "Seit Jahren beschäftigt mich das Thema Sterben. In der Zeitung las ich vom Hospiz Barbara und entschloss mich spontan dazu, mich dort einzubringen. Nach einer intensiven Ausbildung zum Hospizbegleiter begleite ich nun unsere Gäste, sitze am Bett, rede mit den Menschen oder bin einfach nur ‚da‘." Auch Gespräche mit Angehörigen und Trauernden sowie Sitzwachen in der Nacht gehören zu den Aufgaben des Engagierten - nicht zuletzt auch die Begleitung von Menschen beim Übergang vom Leben in den Tod. Trotz der nicht leichten Aufgabe sagt Ulrich Hees heute: "Ich bin immer wieder überwältigt von der großen Dankbarkeit, die mir entgegengebracht wird."

Tipp für Engagierte: Wer sich dem Hospiz Barbara besonders verbunden fühlt und sich ehrenamtlich engagieren möchte, findet bei Hospizleiter Georg Peyk unter 07321 9833-32 einen Ansprechpartner. Oder Sie "besuchen" das Hospiz Barbara online.

Frauen, Männer und Kinder stehen vor einer Bücherkiste / Pill Mayer Stiftung

Offenheit für Anderes

Gutes zum Lesen für Pinocchio

Mädchen und Buben des Kindergartens Pinocchio in Baienfurt freuen sich über eine prall gefüllte interkulturelle Bücherbox mit spannendem und lockendem Lesestoff. Überreicht wurde diese Bücherkiste am 10. März 2020 von der Pill Mayer Stiftung für interkulturellen Dialog. mehr

Eine Frau steht am Mikrophon und redet / IHK Region Stuttgart

Werte im Mittelpunkt

Werteorientiertes Handeln als Vorsorge für schlechte Zeiten

Auf einen enormen Zuspruch bei Unternehmern aus ganz Baden-Württemberg stieß am Mittwoch (4. März) in Stuttgart ein Fachforum zum Thema „Werte in die Zukunft führen“. Im Mittelpunkt der Vorträge vor über 100 Teilnehmern standen wertorientiertes unternehmerisches Han-deln und die Möglichkeiten, die unternehmensverbunde Stiftungen bieten. mehr

Mutter mit Kindern bei den Hausaufgaben  / KNA / Oppitz

Chance zur Entfaltung

Neue Stiftung für junge Menschen

Viele junge Menschen aus armen Familien erhalten aus finziellen Gründen keine gute Ausbildung. Mechtild Beucke und Richard Elsner wollen ihnen mir ihrer „Warum nicht?-Stiftung“ neue Chancen auf eine gute Zukunft eröffnen. mehr

CaritasStiftung

Lebenswerk Zukunft

Gemeinsam Wirkung entfalten

Setzlinge_Unsere Vision

Lebenswerk Zukunft ist die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. 2003 gegründet, mit dem Ziel Menschen aus der Zivilgesellschaft durch die Gründung eigener Stiftungen in caritative Aufgaben einzubinden, um innovative, soziale Engagementvorhaben zu verwirklichen. Mit 86 Stiftungen und 25 Stiftungsfonds (Stand: 01.12.2019) beheimatet Lebenswerk Zukunft die größte Caritasstifterfamilie in Deutschland.

Wir laden Sie ein, mehr über die CaritasStiftung und ihre Arbeit zu erfahren. Informationen zur Stiftungsgründung erhalten Sie hier.

Ein besonders wichtiges Anliegen ist uns mit diesen Seiten einen Beitrag zu leisten zu einem transparenten Stiftungswesen. Erfahren Sie mehr.

Wer wir sind

Lernen Sie uns kennen

Lebenswerk Zukunft ist die CaritasStiftung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Wir engagieren uns für die Stärkung der Solidarität und möchten Stifterinnen und Stiftern eine Plattform bieten ihr Engagement in unserer Region oder weit darüber hinaus umzusetzen. Unsere Gemeinschaft besteht aus 86 Stiftungen und 25 Stiftungsfonds. mehr

Meine Stiftungsgründung

Stifter werden

Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Deutscher Caritasverband e.V./KNA

Was braucht es um eine eigene Stiftung zu gründen, welche Möglichkeiten und Wege gibt es und welchen Rahmen bietet die CaritasStitfung Lebenswerk Zukunft? Gerne möchten wir auf diese Fragen eine Antwort geben. mehr


Stifterische Vielfalt

Stiftungen im Porträt

Mit inzwischen über 86 Stiftungen und 25 Stiftungsfonds (Stand: 01.12.2019) beheimatet Lebenswerk Zukunft die größte Caritas-Stifterfamilie in Deutschland. So vielfältig wie die Lebensgeschichten und Motive der Stiftungsgründerinnen und -gründer, so unterschiedlich sind die Profile der einzelnen Stiftungen. mehr

Mein Vermächtnis

Rechtzeitig die Dinge ordnen

Ein Testament ist eine Art, um vorzusorgen. Es gibt die Gewissheit, dass die Früchte der eigenen Arbeit in die richtigen Hände gelangen, dass Familie und weitere liebe Menschen bedacht sind. mehr