Zukunft mitgestalten

Unsere Vision

Weihbischof Dr. Johannes Kreidler"Wir hatten eine Idee, von der wir aber nicht wussten, wie und ob sie ankommt. Es war also auch ein Wagnis. Nach zehn Jahren zeigt sich, dass eine großartige Bewegung entstanden und der Funke übergesprungen ist." Weihbischof Dr. Johannes Kreidler, Vorsitzender des StiftungsratesHostrup, Stgt.

Menschen engagieren sich für Menschen

Stifterinnen und Stifter aus der Stifterfamilie sind Motoren und Initiatoren von mehr gelebter Solidarität unter einander und für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Die Stifterinnen und Stifter tragen so dazu bei, die Welt freundlicher, sozialer und dem Menschen zugewandter zu machen.

Das eigene Lebenswerk in die Zukunft tragen

Über die Gründung einer eigenen Stiftung geben Stifterinnen und Stifter ihrem eigenen Lebenswerk ein tragfähiges Fundament und lassen ihr Herzensanliegen in die Zukunft wirken. Eine eigene Namensstiftung setzt dabei ein sichtbares Zeichen der Verantwortung.

Solidarität stiften

Lebenswerk Zukunft trägt den Stiftergedanken in die Kirche und Gesellschaft hinein und trägt so dazu bei, dass eine Kultur der Wertschätzung und gelebter Solidarität lebendig wird.

Verwirklichung sozialer Visionen

Lebenswerk Zukunft lädt Stifterinnen und Stifter ein, sich kirchlich und gleichzeitig zivilgesellschaftlich zu betätigen, eigenverantwortlich zu wirken, erfahrbare soziale Verantwortung zu übernehmen. Das Angebot lautet: "Lebenswerk Zukunft unterstützt Stifterinnen und Stifter bei der Verwirklichung ihrer sozialen Vision."